Samstag, 21. Oktober 2017 | 3:01 Uhr
Impressum
 TOP-Themen:
 

Fragen und Anregungen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
gerne nehmen wir Fragen und Anregungen auch per Mail entgegen.
Machen Sie von unserem Angebot Gebrauch und sprechen Sie uns an.
Weiterhin sind wir sehr an politischem Nachwuchs interessiert. Treten Sie mit uns in Kontakt und informieren Sie sich über die Fraktionsarbeit der CDU Gusenburg.

Ihre CDU-Fraktion 

17. Landtagswahl in Rheinland-Pfalz

Am 13.März 2016 findet die 17. Landtagswahl in Rheinland-Pfalz statt.

Bitte gehen Sie zu Wahl.

 

 

 

Abfallkalender 2016

Der Abfallkalender 2016 ist zwischenzeitlich fertiggestellt und wird verteilt.

Ihre CDU-Gusenburg

 

 

Gutes Neues Jahr 2016

Sehr geehrte Gusenburgerinnen und Gusenburger,

die CDU-Fraktion wünscht Ihnen alles Gute im Neuen Jahr 2016.

 

 

 

Kommunalwahlen 2014

Liebe Gusenburgerinnen und Gusenburger,

die CDU möchte sich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Stimmabgabe bedanken. Wir konnten das Wahlergebnis von 2009 klar um 7,8 Prozent verbessern und ein Mandat mehr erringen.

Folgende CDU-Listenmitglieder sind in den neuen Rat gewählt:

Josef Paulus, Frank Gerstl, Dieter Blatt, Alfons Becker, Regina Hewer und Tobias Witzack.

Herzlichen Dank an alle CDU-Wählerinnen und Wähler, aber auch an die Helferinnen und Helfer, die uns so tatkräftig unterstützt haben.

Mehr Info´s und Details zum Wahlergebnis finden Sie unter Neuigkeiten in und um Gusenburg.

CDU stellt Wahlvorschlag vor

In der gut besuchten Mitgliederversammlung am 26.03.2014 wurden die Kandidaten einstimmig in geheimer Einzelabstimmung gewählt. In der Wahlausschußsitzung am 07.04.2014 wurde unser Wahlvorschlag zugelassen.

Für die CDU kandidieren:

1. Josef Paulus
2. Frank Gerstl
3. Dieter Blatt
4. Regina Hewer
5. Alfons Becker
6. Tobias Witzack
7. Tina Gerstl
8. Werner Hewer
9. Tommy Speicher
10. Berthold Junk
11. Siegfried Joram
12. Jürgen Lauer
13. Karl Weber

Bitte unterstützen Sie unsere Kandidaten und wählen Sie CDU!

Website der CDU-Gusenburg

Liebe Gusenburgerinnen und Gusenburger,

sicherlich haben Sie in den letzten Wochen die Diskussion über die Zukunft unserer Heimatregion als Windkraftstandort verfolgt.

Wir, die CDU-Fraktion, möchten zu diesem Thema wie folgt Stellung nehmen: 
Mit den durch die Bundes- und Landespolitik geschaffenen Voraussetzungen beim Ausstieg aus der Atomenergie eröffnen sich Möglichkeiten des Ausbaus und der weiteren Nutzung alternativer Energien, sowohl in unserer Gemeinde als auch in unseren Nachbarorten. Der in der Bundesrepublik beschlossene Ausstieg aus der Atomenergie hat allerdings nicht zur Konsequenz, das die Nutzung von Atomkraft auch in den europäischen Nachbarländern beendet wird. Wir können hier lediglich einen Beitrag durch unser Handeln und letztlich durch Druck auf unsere politischen Vertreter in der Außen- und Europapolitik Einfluss nehmen. Ein Abschalten von Cattenom wird sicherlich nicht wegen der Nutzung von Windkraft in unserem ländlichen Raum vollzogen werden. Wir halten den entsprechenden Hinweis der Wählergruppe Barthen in Gusenburg nicht für angebracht und falsch. Der damit suggerierte Eindruck - keine Windkraft in Gusenburg - bedeute ein Ja zu Cattenom entspricht nicht der Meinung der CDU-Fraktion. Eine direkte Abhängigkeit ist für uns hieraus nicht abzuleiten.

Auch wir haben für die Errichtung von Windkraftanlagen in unserer Ortsgemeinde gestimmt. Ein wichtiges Argument stellt sicherlich die schlechte finanzielle Situation unserer Gemeinde dar. Mit den Pachteinnahmen ist eine deutliche Verbesserung des Finanzspielraumes in Gusenburg möglich.

Die Frage welche alternativen Formen der Energiegewinnung für unsere Region die besten und schonendsten darstellen, spielte für unsere Entscheidungsfindung eine wesentliche Rolle. Die Nutzung landwirtschaftlicher Flächen durch Biogasanlagen und der damit verbundene Raubbau an unseren landwirtschaftlichen Ressourcen (Felder und Wiesen) sind für uns z.B. nicht die richtige Alternative. Der großflächige Anbau von Mais führt zu massiven Bodenerosionen und einem Rückgang von Tier- und Pflanzenvielfalt. Die Folgen sind seit Jahren auch in unserem Ort sichtbar.

Wichtigstes Gebot ist für uns eine schonende Integration von alternativen Energien in und um unseren Ort. Beeinträchtigungen für unsere Bürger müssen so gering wie möglich gehalten werden.

Wir als gewählte CDU-Vertreter bleiben gesprächsoffen und sind gerne bereit Ihre Argumente in unsere Entscheidungsfindung mit einzubeziehen.

CDU-Fraktion im Gemeinderat Gusenburg

Alfons Becker, Dieter Blatt, Werner Hewer, Tommy Speicher und Josef Paulus

CDU-Gemeindeverband Hermeskeil  |  Vorsitzender: Michael Hülpes  |  email: info(@)cdu-hermeskeil.de